Über uns

Unser Betrieb produziert besondere Stahlkonsruktionen, repariert verschiedene austauschbare Ausrürstungen für Radlader, Stapler, Bagger und ähnliche. Manche Muster von unserer Produktion können Sie in der Fotogalerie finden.

Wir produzieren auch termische Sauerstofflanzen (Brennrohre), die für das Brennen von unchargierfähigem Edelstahlschrott / Roheisenschrott oder unchargierfähigen Ausläufen geeignet sind. Die Lanzen werden von einem geschweißten Stahlrohr mit der Länge von 3 Meter gemacht. In das Stahlrohr werden von dem Stahldraht gemachte Stäbchen eingesetzt. Damit die Drähte mit dem Druck vom Sauerstoff aus dem Rohr nicht ausgepresst werden, macht man 3-4 Hammerschläge auf der Länge 150-300 mm von diesem Ende, das in den Lanzenhalter eingesetzt wird. Durch diese Schläge wird das Rohr deformiert, und die Drähte bleiben immer eingeklemmt, bevor die Lanze komplett ausgebrannt ist.

Der öfter vorkommende Durchmesser von den Lanzen ist 16 mm. D.h., solche Lanzen werden von einem Rohr Ø 16 mm mit der Wandstärke 1,5 mm und mit der Länge von 3 m gemacht. Jede Lanze hat entweder 25 Drahtstäbchen Ø2 mm oder 20 Drahtstäbchen Ø2,2 mm mit der Länge von 2,9 m. Das Gewicht von der Lanze ist 3,35 kg.

Wir können gemäß Ihrem Auftrag die Lanzen mit allen möglichen Durchmessern produzieren (auch in Zoll-Maßen). Maximale Länge ist dabei zwar 3 Meter, aber kürzer können wir gemäß dem Auftrag machen.